Ein sehr grosses Hobby von mir ist der Erhalt von alten Gemüsesorten. Ich bin seit Jahren aktiver Sortenbetreuer von ProSpecieRara PSR. Zur Zeit pflege ich ca. 100 Sorten von PSR (Tomaten, Bohnen, Peperoni, Mangold, Gurken, Zucchetti und vieles mehr). Auch habe ich eine grosse Anzahl an Zierpflanzen und Beeren. Regelmässig vermehre ich diese Sorten und gebe überzählige Samen an PSR zurück oder an Interessierte günstig weiter.

 

Damit noch nicht genug? Ich habe auch noch viele andere alte oder seltene Tomaten- oder Gemüsesorten.

Wenn ich alle ca. 120 Tomaten- und 30 Peperoni/Chilisorten aussäen und pflanzen möchte die ich habe, fehlt mir ganz einfach die Zeit.

Platz hätte ich wahrscheinlich schon ;-)

 

Im Februar werden als erstes die Peperoni/Chili (ca. 20 Sorten) ausgesät. Ab Mitte März kommen dann noch ca. 40 Tomatensorten dazu. Abwechslungsweise werden verschiedene Sorten ausgesät. Sei es neue Sorten von PSR oder Sorten wo ich von irgendwo bekommen oder selber besorgt habe.

 

Gerne kannst du ab 17. Mai 2018 bei mir diverse Setzlinge günstig beziehen. 

 

Im Garten herrscht manchmal ein durcheinander von Nutz - Zier- oder Naturgarten. Gerne lasse ich verblühte Pflanzen im Herbst stehen, um den vielen Bewohnern, im Winter ein Zuhause anzubieten. Wir haben überall Vogelhäuser (zur Zeit ca. 20 Stück) verteilt, welche rege benützt werden. Diese mache ich alle selber. Sei es aus alten hohlen Bäumen oder aus Altholz. Unser Naturgarten beherbergt auch ein grosses Insektenhotel und es hat überall einheimische Sträucher, Ast- und Steinhaufen. Wir wurden vor mehr als 10 Jahren von Pro Natura mit 2 Schmetterlingen für unseren Naturnahen Garten ausgezeichnet.